Mission Unerreichte Völker

Jesus gab den Befehl an die Gemeinde, in alle Welt zu gehen und alle Völker (Nationen) zu Jüngern zu machen (Matthäus 28,19). Das Wort "Nation" in der Bibel bedeutet "Gruppe von Menschen", die in der Regel die gleiche Kultur und die gleiche Sprache haben. Es gibt heute noch etwa 6.500 ethnische Gruppen in der Welt, die noch keine lokale Gemeinde haben. Daher sind Jüngerschafts-Gruppen unter verschiedenen ethnischen Gruppen erforderlich, um eine Nation zu erreichen. Der effektivste Weg, um eine Nation zu Jüngern zu machen ist, viele Gemeinden in dieser Nation zu öffnen. Neubekehrte, die in einer Gemeinde integriert sind, wachsen und reifen geistlich viel eher, als diejenigen, die sich selbst überlassen sind. Menschen, die nicht in einer Gemeinschaft mit anderen Gläubigen eingebunden sind, werden öfter falschen Lehren nachhangen und gehen eher wieder in der Welt zurück. Neue Gemeinden unter unerreichten Volksgruppen, vermehren sich leichter und können eine starke Bewegung für der gesamten Nation auslösen. Seit Jahren beteiligt sich Life Share Netzwerk in dieser Vision. Wir gründen neue Gemeinden unter unerreichten Volksgruppen in verschiedenen Regionen Europas, Asiens und Afrikas. "Der Acker ist die Welt" (Mt 13.38). Dies ist der richtige Zeitpunkt, um Menschen in den Nationen zu erreichen, die Jesus immer noch nicht kennen.